12.12.09.: Braunschweig „Kritik – Utopie – Kairós“
Vortrag auf Einladung von In/Progress im Nexus
https://www.inprogress-bs.net/category/veranstaltungen/

ALTE TERMINE:

28.11.2019.: Düsseldorf „Kairós – Kritische Theorie der Gelegenheit“
Buchvorstellung bei Demokratie und Moderne e.v.
Filmkunststudio in Düsseldorf Gerresheim

07.11.09.: Kiel „Konkrete Utopie: Kommende Nachhaltigkeit“
Vortrag zusammen mit Dr. Daniela Gottschlich bei der RLS
https://sh.rosalux.de/

24.10.2019.: Tübingen „Die Gelegenheit beim Schopfe packen – Philosophie der Zeit bei Ernst Bloch“
Buchvorstellung im Rahmen der Ernst- und Karola Bloch-Woche 2019
an der Ernst-Bloch-Universität Tübingen

16.10.2019.: Lingen „Zionismus als konkrete Utopie“
Lehrhausgespräch auf Einladung des Forums Judentum-Christentum
im Gedenkort Jüdische Schule, Synagogenstraße

12.-14.9.2019.: Oldenburg „Kairós – Paul Tillichs Contribution to a Critical Theory of History“
Beitrag zur Konferenz History, Progress, Critique
an der Universität Oldenburg https://uol.de/ictc/

07.09.2019: Berlin „Triebstruktur und Gesellschaft“
Tagesseminar zu Herbert Marcuse von 10:00-18:00
https://www.helle-panke.de/de/topic/3.veranstaltungen.html?id=2785

28.06.2019: Trier „Konkrete Utopie: No Border“
Vortrag mit den Jugendlichen ohne Grenzen
um 18 Uhr an der Universität Trier

05.06.2019: Leipzig „Kritik – Utopie – Kairós“
Vortrag bei der Gruppe ‚the future is unwritten‘
um 19 Uhr im Institut für Zukunft, An den Tierkliniken 38

12.05.2019: Mannheim „Konkrete Utopien – Unsere Alternativen zum Nationalismus“
Buchvorstellung bei der Anarchistischen Buchmesse Mannheim
um 13 Uhr im Jugendkulturzentrum forum, Neckarpromenade 46

10.04.2019: Coburg“Konkrete Utopien – Unsere Alternativen zum Nationalismus“
Buchvorstellung im neuen ZAKC für die Freie Uni Coburg
um 20 Uhr

15.03.2019: Berlin“Kapitalismus und Opposition – Herbert Marcuses Pariser Vorlesungen“
Buchvorstellung in der Neuen Republik Reger, Bouchéstraße 79A
um 19 Uhr 30

01.02.2019: Hamburg „Konkrete Utopien – Unsere Alternativen zum Nationalismus“
Buchvorstellung in der Ottenser Hauptstraße 38
um 18 Uhr 30

14.01.2019: Landshut „Kritische Theorie und Konkrete Utopie“
Gastvorlesung an der Hochschule Landshut um 10 Uhr
Abendveranstaltung mit Julian Bothe und Jan Hoff um 19 Uhr

13.12.2018: Erfurt „Die Gelegenheit (Kairós) von Berlin im November 1918″
Vortrag bei den Falken Erfurt um 18:30
im Kany, Thälmannstraße 26

08.12.2018: Berlin „Konkrete Utopien bei Herbert Marcuse“
Podiumsbeitrag beim Kongress 68/18 um 14:30
Straße des 17. Juni 135

22.11.2018: Leipzig „Konkrete Utopien & Utopische Hochschule“
Buchvorstellung mit Korrektiv Negativ um 19 Uhr
im Lipsiusbau 16, Karl-Liebknecht-Straße 145

05.11.2018: Koblenz „Konkrete Utopien – Alternativen zum Nationalismus“
Buchvorstellung an der Universität Koblenz um 19 Uhr
in der Universitätsstraße 1 (Gebäude N)

03.11.2018: Nürnberg „Konkrete Utopien & Aufhebung der Institutionen“
Buchvorstellung mit Martin Birkner um 12 Uhr
in der Fürther-Str. 244 auf der Linken Literaturmesse Nürnberg

27.10.2018: Tübingen „Konkrete Utopien in der Refugees-Bewegung“
Buchvorstellung mit Lisa Doppler um 18 Uhr im Klubhaus
auf Einladung der HSG Ernst-Bloch-Universität

26.10.2018: Tübingen „Ernst Bloch & 1968 – Konkrete Utopie und Neue Linke“
um 18 Uhr 30 im Kupferbau
auf Einladung der HSG Ernst-Bloch-Universität

18.10.2018: Marburg „Die Gelegenheit (Kairós) von Berlin im November 1918″
um 20 Uhr 30 im Cafe am Grün (Am Grün 28)
auf Einladung der Falken MR

17.10.2018: Kassel „Die Gelegenheit (Kairós) von Berlin im November 1918″
um 18 Uhr im Club Communge (Weserstraße 17)
auf Einladung der Falken KS

16.10.2018: Göttingen „Die Gelegenheit (Kairós) von Berlin im November 1918″
um 20 Uhr im T-Keller (Geismar Landstraße 19)
auf Einladung der Falken GÖ

15.10.2018: Braunschweig „Die Gelegenheit (Kairós) von Berlin im November 1918″
um 19 Uhr im SUB (Bohlweg 55)
auf Einladung der Falken BS

24.05.2018: Osnabrück „Der Kairos von Paris – Die Situation im Pariser Mai 1968″
um 19 Uhr im Substanz Osnabrück (Frankenstraße 25a)
auf Einladung der LiKOS

28.04.2018: Berlin „Lebenskunst vs. Spektakel – Die Sutiationisten im Pariser Mai 1968″
Vortrag bei der Konferenz zu 1968
von Helle Panke e.V. (www.helle-panke.de)

13.01.2018: Werftpfuhl „Anarchosyndikalismus – Wie revolutionär können Gewerkschaften sein?“
Workshop beim Rosa-und-Karl-Seminar der Falken
im Kurt-Löwenstein-Haus bei Berlin

25.11.2017: Kassel „Erziehung zur Utopiefähigkeit?“
Workshop auf der Bildungswerkstatt der Falken Kassel
http://www.falken-hessen.de/kontakt/b-ro-hessen-nord/kreisverband-kassel

23.11.2017: Lüneburg „Erziehung zur Utopiefähigkeit?“
Vortrag und Diskussion im Infocafe Anna & Arthur
https://anna-und-arthur.de/

27.10.2017: Toronto „Marcuses utopischer Imperativ“
Vortrag auf dem Kongress der Marcuse-Society an der Uni York
https://marcuseconference.wordpress.com/

13.10.2017: Trier „Staatsfetischismus – Kritik an Staatssozialismus & Sozialstaat nach Marx“
Vortrag auf dem Marxkongress an der Universität Trier
http://www.rosasalon.org/marxkongress/

24.09.-29.9.2017: Sylt „Krisenzeiten“
Bildungsurlaub für Arbeit und Leben
https://www.arbeitundleben-sh.de/index.php?s=1&id=59&stufe=57&lang=de&seminar=17358

21.09.2017: Osnabrück „In und/oder gegen den Staat?“
Vortrag über Materialistische Staatskritik um 19 Uhr
im Substanz (Frankenstraße 25a)

18.-20.8.2017: Harzgerorde „Utopie – Formen und Funktionen“
Vortrag am Samstag und Workshop am Sonntag
beim Kongreß ‚Und jetzt?!‘ http://www.undjetzt-konferenz.de/

29.06.2017: Leipzig „Utopie – Formen und Funktionen“
19 Uhr in der Karl-Liebknecht-Straße 132 (G119)
auf Einladung der Gruppe Korrektiv Negativ

17.05.2017: Dresden „Utopie – Aktualität einer Denkfigur“
19 Uhr in der WIR-AG (Martin-Luther-Straße 12)
auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen

27.04.2017: Aschaffenburg „Zwischen Bilderverbot und Grundriß – Zur kritischen Theorie der Utopie“
19 Uhr im Stern (Platanenallee 1)
auf Einladung der Interventionistischen Linken Aschaffenburg

21.03.2017: Osnabrück „Ist libertärer Kommunismus eine konkrete Utopie?“
19:30 im Substanz (Frankenstraße 25 a)
auf Einladung der Libertären Kommunist*innen Osnabrück

06.03.2017: Bielefeld „Star Trek als feministische Utopie?“
20 Uhr in der ExtraBluesBar
im Rahmen des Roten Montags
https://www.facebook.com/events/1860224177587683/

16.02.2017: Kassel „Zwischen Bilderverbot und Grundriß – Zur kritischen Theorie der Utopie“
20 Uhr im Falkenladen (Weserstraße 18)
auf Einladung der Sozialistischen Jugend – Die Falken Kassel

16.01.2017: Landshut „Staat(sfetisch) und Revolution“
19 Uhr, Hochschule Landshut, Raum BS002
auf der Gruppe (in)visible borders
https://www.facebook.com/events/868634896605125/

12.12.2016: Berlin „Herbert Marcuse, 1968 und der utopische Imperativ“
19 Uhr, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9
auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
http://www.helle-panke.de/topic/3.html?id=2129&context=

24.11.2016: Köln „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag an der Universität Köln
auf Einladung des AStAs

03.11.2016: Trier „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag an der Universität Trier
auf Einladung des AStAs

26.10.2016: Hannover „Denken heisst Überschreiten – Formen und Funktionen des Utopischen“
Vortrag in Hannover

07.-08.10.2016: Hildesheim „Utopiebewusstsein – Grundlagen eines funktionalen Utopiebegriffs“
Beitrag zur Tagung ‚utopisch dystopisch. Visionen einer ‚idealen‘ Gesellschaft‘ an der Universität Hildesheim

24.092016: Lingen „Prinzip Angst oder Prinzip Hoffnung?
Utopisches gegen ideologisches Denken“

Vortrag 19:00 im Kanu- und Klettercamp Lingen
auf Einladung von Grenzenlos e.V. und Marxistische Linke Emsland

08.092016: Stuttgart „Prinzip Angst oder Prinzip Hoffnung?
Utopisches gegen ideologisches Denken“

Vortrag 19:30 beim Württembergischen Kunstverein, Schlossplatz 2
auf Einladung des Hannah-Arendt-Institutes für politische Gegenwartsfragen

22.08-26.08.2016: Villigst „Utopie – Aufbruch ins Unbekannte“
Wochenseminar in Villigst
für das Evangelische Studienwerk

12.07.2016: Dresden „Zur Möglichkeit utopischen Denkens heute“
Vortrag an der Universität Dresden
auf Einladung des AStA-Referats für politische Bildung

13.07.2016: Leipzig „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag im Kulturzentrum Atari
20 Uhr (Kippenbergstr. 20)

05.-10.06.2016: Sylt „Utopia – Insel der idealen Gesellschaft“
Wochenseminar für Arbeit & Leben Schleswig-Holstein
http://www.arbeitundleben-sh.de/seminaransicht.php?id=17351

25.05.2016: Braunschweig „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag im Kulturzentrum Nexus
19 Uhr (Frankfurter Straße 235)

18.02.2016: Bonn „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag im Oscar-Romero-Haus
18 Uhr (Bonner Heerstr. 205)

03.12.2015: Braunschweig „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag auf Einladung der Falken
19 Uhr im SUB (Bohlweg 55)

02.12.2015: Göttingen „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Vortrag auf Einladung der redical M
19 Uhr, Universität (ZHG 102)

31.10.2015: Nürnberg „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung auf der Linken Literaturmesse
13 Uhr, http://www.linke-literaturmesse.org/

15.10.2015: Köln „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung in der Alten Feuerwache
19 Uhr 30, http://www.altefeuerwachekoeln.de/veranstaltungen/lesungen-reportagen/411?month=201510

17.07.2015: Wilhelmsburg „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung im Infoladen,
19 Uhr, Fährstr. 48, http://infoladen-wilhelmsburg.nadir.org/

16.07.2015: Hamburg „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung im Kollektiven Zentrum,
19 Uhr, Norderstraße 65, http://koze.in/

14.07.2015: Trier „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung im Infoladen,
19 Uhr, Hommerstraße 14

11.07.2015: Ulm „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung auf Einladung der Falken Ulm
19 Uhr im Mähringer Weg 75

10.07.2015: Stuttgart „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung im Selbstverwalteten Stadtteilzentrum Gasparitsch
http://stadtteilzentrum-gasparitsch.org

06.07.2015: Koblenz „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung beim Stattstrand,
18 Uhr, Universitätsstraße

19.06.2015: Koblenz „Utopiefähigkeit durch Erziehung und (Selbst-)Bildung?“
Abendvortrag und Buchvorstellung auf Einladung des Bildungsforums Universität Koblenz
18 Uhr im Medienladen im Markenbildchenweg 38

05.06.2015: Osnabrück „Utopie – Vom Roman zur Denkfigur“
Buchvorstellung im Autonomen Zentrum Substanz
19 Uhr in der Frankstenstraße 25a

10.01.2015: Werftpfuhl „Rosa Luxemburg – Spontaneität und Organisation“
Workshop auf Einladung der Sozialistischen Jugend – Die Falken Bundesverband
ganztägig, Kurt-Löwenstein-Haus

27.11.2014: Freiburg „Staatsfetischismus – Form und Inhalt des kapitalistischen Staates“
Vortrag auf Einladung des ça ira-Verlags
20 Uhr, Laterna Magika

01.11.2014: Berlin „Utopie – Zwischen Bilderverbot und Möglichkeitssinn“
Workshop auf dem Kongress in.vision der Sozialistischen Jugend – Die Falken Berlin

23.10.2014: Lingen „Was ist Glück?“
Vortrag auf Einladung des Kunstvereins Lingen

18.06.2014: Erfurt „Utopie – Zwischen Bilderverbot und Möglichkeitssinn“
Vortrag auf Einladung der Sozialistischen Jugend – Die Falken Erfurt

12.06.2014: Münster „Staatsfetischismus – Form und Inhalt des kapitalistischen Staates“
Vortrag auf Einladung des AStAs der Universität Münster

19.10.2013: Hannover „Kritik des Staatsfetischs und-oder Kampf um Hegemonie?“
Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Politische Ökonomie

21.9.2013: Ausgburg „Gesellschaftskritik als Erkenntniskritik“
Zu Tradition und Aktualität der Form- und Fetischkritik
Vortrag auf der Tagung Begriffe-Theorien-Kritik

28.9.2013: Berlin „Sozialisierung als Kommunalisierung?
Vortrag auf der Tagung Urban Commons beyond market and state

23.6.2013: Jena „Recht als Form, Gesetz als Ausgestaltung?“
Zu Tradition und Aktualität der Rechtsformanalyse
Vortrag auf der Tagung Politik & Recht

10.4.2013: Lingen „Kunst als Vorschein“
Zur Kunstphilosophie Ernst Blochs
Vortrag beim Kunstverein Lingen

10.8.2012: Rettenbach bei Regensburg
„Gesetz, Gleichheit, Gewalt“

Grundlegendes zur Kritik des Staatsfetischismus
und „Negative und Konkrete Utopie“
Workshops auf dem grünalternativen Sommercamp 2012

31.-2.6.2012: Frankfurt am Main „no_body should starve“
Physical needs as an index for utopia
Vortrag auf der Konferenz Critical Matter

20.-22.4.2012: Hamburg „Stadtluft macht frei“
Zur Utopie des Urbanen
Vortrag auf der Konferenz Städtische soziale Bewegungen

15.10.2011: Trier „Es rettet uns kein höh‘res Wesen“
Zur Kritik des Staatsfetischismus nach Karl Marx
Vortrag auf der Konferenz Marx 2011

29.4.2011: Hamburg „Vom Überwintern der Maulwürfe“
Thesen zu Staatskritik und Subversion
Vortrag und Diskussion beim SDS Hamburg
http://www.sds-uhh.de/?p=52

16.3.2011: Hamburg „Es gibt kein Aussen mehr“
Thesen zu Individualität, Staatsbuergerschaft & Staatskritik
Vortrag und Diskussion im Zentrum Schwarze Katze in Hamburg
http://www.libertaereszentrum.de/index.php/home/termine

02.10.2010: Düsseldorf „Stadt statt Staat?“
Vortrag auf einem Kongress in Düsseldorf
(gefördert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung)
http://www.perspektivenderdemokratie.de

04.-06.12.2009: Haina „Der Gang Gottes in der Welt“
Wochenendseminar zur Staatskritik nach Hegel
mit Tammo Jansen
(gefördert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung)

06.05.2008: Braunschweig „Befreiung der Gesellschaft vom Staat?“
Vortrag im Kulturzentrum Nexus
http://bandanera.blogsport.de

25.02.2007: Bremen „Ökologie & Primitivismus“
Workshoptag im Kulturzentrum Lagerhaus

25.11.2006: Leipzig „Imagenes de la revolucion social“
Szenischer Vortrag zur Spanischen Revolution
im Zentrum Libelle
http://www.libelle-leipzig.de

08.03.2005: Osnabrück „Von Äxten bis Shopping“
Vortrag zu Feminismus in Zeiten von Hartz IV
im Kulturzentrum Lagerhalle